Urad-Tal, Felder von Bieganów

Die Landschaft des Urad-Tals besteht aus weitläufigen Freiflächen, die landwirtschaftlich genutzt wird und von einem Netz aus Meliorationsgräben durchschnitten ist. Inmitten der Wiesen liegt der Uradzkie See. Den Rand des Tals bewachsen Wälder, die Flussufer wiederum sind von busch- und gehölzartigen Weiden bewachsen. Das Urad-Tal ist ein wichtiger Haltepunkt für Wandervogelgruppen – vorrangig Gänse, Enten, Regenpfeiferartige, Kraniche sowie Greifvögel. Im Spätherbst kommen die Höckerschwäne, später die Singschwäne. Sie überwintern hier genau wie Mäusebussarde und Raufußbussarde. In dieser Zeit lassen sich auf den Feldern leicht Rehe beobachten.

Region

Lubuski Przełom Odry

Über die Region Das Gebiet umfasst sieben benachbarte Gemeinden, die entlang der Oder...

Verbundene Routen